Liebe Shop-Besucherin, lieber Shop-Besucher,
Ihr JavaScript wird aktuell nicht ausgeführt. Eventuell haben Sie es in Ihrem Browser nicht aktiviert oder per Addon deaktiviert. Wenn Sie es wieder aktivieren, nutzen Sie unseren Webshop mit all seinen Funktionen und ohne lästige Fehlermeldungen. Um JavaScript zu aktivieren, folgen Sie einfach dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Vielen Dank!
01 / 616 23 23
Bestell-Nr. Menge:
In den Warenkorb
Sofort-Bestellschein
Service & Produktberatung
Anmelden
Geben Sie ins Suchfeld: Suchbegriff, Schlagwort, Artikelnummer, ... ein.
... oder hier Kartons einfach über Maße finden
Länge (mm)
Breite (mm)
Höhe (mm)
Menge
Sortiment durchsuchen
Suchen
0
Startseite Transportsicherheit: Wie Sie die sichere Basis schaffen.

Transportsicherheit: Wie Sie die sichere Basis schaffen.

Sichern, Kennzeichnen, Versenden: So einfach wird’s perfekt.

Zum professionellen Abschluss Ihrer Versandvorbereitungen gehören das Sichern, Kennzeichnen und schließlich das richtige Versenden Ihrer Ware. Bis zu 15 Mal wird Ware ein- und ausgeladen, bis sie beim Empfänger eintrifft. Außerdem gelten je nach Packgut, Ziel und Transportmittel verbindliche Regeln. Dieses Kapitel erklärt Ihnen die wichtigsten Punkte.

1. Finden Sie die geeignete Palette für Ihr Transportgut.

Ob Inka-, Einweg-, Kunststoff-, Wellpapp- oder doch die gängige Europalette, beim Warentransport hat man die Qual der Wahl. Die Wahl der richtigen Paletten hängt von verschiedenen Faktoren ab: Soll die Palette einmalig verwendet werden, ist das Transportgut Feuchtigkeit ausgesetzt oder muss die Palette länderspezifischen Bestimmungen entsprechen?

Wir zeigen Ihnen, worauf Sie alles achten sollten, damit Sie sich beim Warenverkehr für die geeignete Palettenart entscheiden können.

> mehr erfahren

2. Maximale Sicherheit durch Umreifen, Stretchen, Schrumpfen.

Die Sicherheit Ihres Transportguts wird durch Umreifen, Stretchen und Schrumpfen erreicht. Die sorgfältige Warensicherung auf Ihrer Palette verhindert nicht nur Unfälle, sondern schützt Ihre Waren auch vor Schäden und Diebstahl.
Umreifen
Verfahren: Umreifen bedeutet das Sichern einer Ladeeinheit (Kartons, Maschinen ...) durch Bänder aus Polyester, Polypropylen, Gewebe, Textil, Komposit oder Stahl.
Vorteil: schnelle und bewährte Sicherungsmethode
Produkte: Umreifungsbänder, -geräte und -maschinen, Zubehör
wie Verschlussklammern und Kantenschutzecken.
Stretchen
Verfahren: Dünne, aber reißfeste Stretchfolie wird unter Zug um zu sichernde Waren gewickelt.

Vorteil: preiswerter als Schrumpfen. Schützt vor Verrutschen, Umfallen, Schmutz, Diebstahl, Witterungseinflüssen.
Produkte: Hand- oder Maschinenstretchfolien, Abroller für Stretchfolien, Palettenwickler, Stretch-Wickler, mobile Stretchroboter.
Schrumpfen
Verfahren: PE-Folie schrumpft mithilfe von Heißluft zur schützenden Haut um die verpackte Ware herum.
Vorteil: äußerst stabil, perfekter Zusammenhalt der Ladungen im Verbund mit der Palette. Umfassender Schutz gegen Staub, Wasser etc.
Produkte: Schrumpffolien, Schrumpfmaschinen und -pistolen, Abdeckhauben.

3. Schutz durch die richtige Versand- und Warenkennzeichnung

Bei Gefahrstoffen, empfindlichen und zerbrechlichen Waren ist eine Versand- und Warenkennzeichnung wichtig, um für einen reibungslosen Versand zu sorgen. Zum Versand von gefährlichen Stoffen benötigen Sie speziell zugelassene Verpackungen, die nach bestimmten Vorschriften gekennzeichnet werden müssen.

Erfahren Sie mehr darüber und wie Sie mit dem Einsatz von Warnetiketten und Warnbänder für einen sicheren Transport sorgen.

> mehr erfahren

4. Schutzausstattung für den Transport

Zurr-/Spanngurte
Spanngurte mit großer Reißkraft schaffen Transportsicherheit bei leichten bis mittelschweren Lasten.
Stausäcke
Stausäcke verhindern das Verrutschen und Umkippen von Fracht beim Transport.
Oberflächenschutz
Wirksamen Oberflächenschutz für Ihre Versandgüter bieten Schutznetze, beschichtete Kraftpapiere sowie Papp-Polster.
Kantenschutz
Rutschfeste Kantenschutzecken und -leisten verhindern das Einschneiden von Umreifungsband. Sie gebenrunden Packgütern einen stabileren Halt.