Liebe Shop-Besucherin, lieber Shop-Besucher,
Ihr JavaScript wird aktuell nicht ausgeführt. Eventuell haben Sie es in Ihrem Browser nicht aktiviert oder per Addon deaktiviert. Wenn Sie es wieder aktivieren, nutzen Sie unseren Webshop mit all seinen Funktionen und ohne lästige Fehlermeldungen. Um JavaScript zu aktivieren, folgen Sie einfach dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung.
Vielen Dank!
01 / 616 23 23
Bestell-Nr. Menge:
In den Warenkorb
Sofort-Bestellschein
Service & Produktberatung
Anmelden
Geben Sie ins Suchfeld: Suchbegriff, Schlagwort, Artikelnummer, ... ein.
... oder hier Kartons einfach über Maße finden
Länge (mm)
Breite (mm)
Höhe (mm)
Menge
Sortiment durchsuchen
Suchen
0
Startseite Pressemitteilung 27. September 2016

Pressemitteilung 27. September 2016

Unterhaltung gut verpackt: Flexible Luftkissen schützen „Star Wars“ und „World of Warcraft“

ratioform konzipiert für den Unterhaltungsmedien-Versandhändler Flashpoint AG einen maßgeschneiderten Verpackungsprozess

Unterhaltung, die per Post kommt, boomt. Der Versandhändler Flashpoint AG verschickt täglich mehrere tausend Videospiele, Blu-Rays, Hörbücher und verschiedenste Merchandising-Artikel etwa zu Star Wars oder World of Warcraft. Alles muss sicher und schonend verpackt sein. Doch bisher waren die Füllmaterialien unpraktisch und umständlich zu handhaben. Gemeinsam mit Flashpoint entwickelten ratioform-Experten deshalb einen effizienteren, schnelleren und leiseren Verpackungsprozess.
Die Mitarbeiter der Flashpoint AG denken schon im Sommer an Weihnachten. Denn dann ist bei dem Versandhändler für Video- und Computerspiele Hauptsaison, weil Topseller wie zum Beispiel das Spiel FIFA immer früher herauskommen. Bis zu 4.000 Pakete verschickt Flashpoint täglich aus seinem Hamburger Lager nach ganz Europa. Die Pakete gehen an Kunden wie Rewe, Metro und viele Einzelhändler. Für Distributoren wie Otto.de und Buecher.de übernimmt Flashpoint auch den Versand an Endkunden. Doch der Prozess, damit die hochwertigen Waren sicher und unversehrt beim Kunden ankommen, war bislang aufwendig und zeitraubend. Dabei hat die Polsterung der Waren in den Verpackungen von Beginn an klare Priorität. Ganz früher wurde mit Papier gestopft, das umständlich von Hand geknüllt wurde. Danach hat Flashpoint auf Luftpolsterfolie umgestellt. Allerdings war das bis vor kurzem ein unpraktisches und wegen des Gebläses, das die Folienkammern füllt, auch sehr lautes System. Gemeinsam mit ratioform entwickelte Flashpoint deshalb einen neuen Verpackungsprozess.
50.000 Produkte auf 5.000 Quadratmetern

„Zunächst haben wir natürlich alle Verpackungsprozesse bei Flashpoint unter die Lupe genommen“, sagt Stefan Diehr, Gebietsverkaufsleiter Hamburg bei ratioform, dem bundesweiten Marktführer im Handel mit Verpackungen. Die Anforderungen von Flashpoint sind hoch, denn die Kunden erwarten einwandfreie Produkte, wenn sie ihr Paket auspacken. Das Füllmaterial muss zudem einfach zu handhaben sein, damit die Mitarbeiter im Hamburger Flashpoint-Zentrallager gut damit arbeiten können. Jede Packung ist praktisch ein Unikat. Kein Wunder bei dem Produktsortiment: Im Lager- und Logistikzentrum von Flashpoint ist auf rund 5.000 Quadratmeter Fläche Platz für mehr als 50.000 Produkte. Gut 100 Mitarbeiter kümmern sich dabei um die Distribution von Video- und Computerspielen, DVDs, Blu-Rays, Hörbüchern und Merchandising-Artikeln für beliebte Spiele wie Star Wars und World of Warcraft sowie um passendes Zubehör wie Lenkräder oder spezielle Gamepads für Videospiele. Die Vielzahl der Produkte ist eine Herausforderung, weil sich jede einzelne Verpackung und vor allem die Polsterung an alle möglichen Inhalte schnell anpassen müssen.
Neue Luftpolsterfolie ist für beliebig große Leerräume geeignet
Nach eingehenden Analysen und Tests hat ratioform die Luftpolsterfolie Novus Select QL als beste Lösung herausgearbeitet. Die Folie ist entscheidend! Die neue Polsterfolie können die Mitarbeiter jetzt knautschen, falten und hineinstecken, wie sie es benötigen. Auch der ganze Verpackungsprozess wurde optimiert – und vor allem effizienter gestaltet. Hatte jeder Packarbeitsplatz zuvor noch eine eigene Maschine mit Über-Kopf-Körben, in die die Folien mittels lautem Gebläse transportiert wurden, ist jetzt nur noch eine Luftkissenmaschine für vier Packarbeitsplätze notwendig. Zudem hat die neue Maschine kein Gebläse und verursacht somit keinen Lärm. Die Fangkörbe für die Folien sind näher am aufnehmenden Karton, was beim Polstern deutlich Zeit spart und mehr Raum zum Verpacken gibt. Auch der Wechsel der Folienrollen ist viel einfacher und lässt sich dank eines Hydraulik-Hebelmechanismus auf Tischhöhe erledigen.

„Die neue Folie Novus Select QL, die besonders weich und dehnfähig ist, eignet sich als Füllmaterial für beliebig große Leerräume. Damit sind auch unterschiedliche Produkte in einem Paket schnell verpackt und geschützt“, erläutert Stefan Diehr. Neben den positiven Eigenschaften der Folie ist die jetzige Lösung auch schneller: Bis zu 22 Meter Folie befüllt das Gerät pro Minute – und das ohne lautes Gebläse. Für die Flashpoint-Mitarbeiter ist es jetzt mit Befüllungsmaschinen, die viel leiser als früher sind, deutlicher angenehmer zu arbeiten. Bei der maßgeschneiderten Material- und Workflow-Lösung schätzen sie zudem die einfachere und mitarbeiterfreundlichere Handhabung des Füllmaterials. Damit hat sich die neue Anlage samt Füllmaterial vollständig bewährt.

Knautschen, falten, stopfen: Beim Unterhaltungsmedien-Versandhändler Flashpoint verlassen täglich bis zu 4.000 individuell gepackte Pakete das Hamburger Lager. Die Verpackungsexperten von ratioform haben dafür einen neuen, effizienteren Verpackungsprozess mit Luftpolsterfolie als Füllmaterial maßgeschneidert.
Verpackung am laufenden Band: Um Zeit und Platz zu sparen, sind die Fangkörbe dank des neuen ratioform-Konzepts jetzt über dem Förderband montiert und damit näher an den aufnehmenden Kartons.
Zentrale Ausgabestelle: Ein Fangkorb versorgt bis zu vier Packarbeitsplätze mit Luftpolsterfolie, damit die Flashpoint-Mitarbeiter schnell und ohne Hilfsmittel die individuell benötigte Menge Polstermaterial portionieren können.
Einfach und komfortabel: Die Luftpolsterfolien-Rollen lassen sich platzsparend lagern und ohne Gebläse leise befüllen. Mit dem von ratioform entwickelten Hydraulik-Hebelmechanismus können die Rollen sogar auf Tischhöhe ausgetauscht werden.
Quelle Fotos: Bernhard Claßen
Über ratioform
Die Ratioform Verpackungen GmbH ist Deutschlands Marktführer im Handel mit Verpackungen für Versand, Lager und Büro. Über 300 Mitarbeiter sorgen dafür, dass viele tausend Artikel zum sofortigen Versand bereitstehen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Pliening bei München und ist mit seiner B2B Multi-Channel Vertriebsstrategie an sieben weiteren Standorten in Deutschland und an fünf europäischen Standorten tätig: in Wien, Barcelona, Mailand, Regensdorf in der Schweiz sowie mit dem Tochterunternehmen Davpack in Derby, England.

ratioform beliefert europaweit insgesamt mehr als 150.000 Kunden aus unterschiedlichsten Branchen, verfügt über 100.000 Quadratmeter Lagerfläche und setzt jährlich rund 90 Millionen Euro um. Neben dem breiten und tiefen Sortiment an Artikeln unterstützt ratioform über seine 3x1-Philosophie „1zigartige Auswahl, 1zigartige Beratung, 1zigartiger Service“ Unternehmen vor allem mit maßgeschneiderten Verpackungslösungen und bei der Optimierung von Verpackungsprozessen.Die individuelle Kundenberatung vor Ort ist dabei einer der Eckpfeiler der ratioform-Beratungskompetenz.

ratioform wurde 1979 gegründet und ist als Packaging Solution Group (PSG) Teil des Geschäftsbereichs Takkt Europe der Takkt AG, dem führenden B2B Spezialversandhandel für Geschäftsausstattung mit Sitz in Stuttgart und rund drei Millionen Kunden in 25 Ländern.
Pressekontakte:
Jens Müller
Leiter Marketing & E-Business
Ratioform Verpackungen GmbH
Schlosserstraße 1
85652 Pliening
Tel. +49 89 99146-411
E-Mail: j.mueller@ratioform.de
Internet: www.ratioform.de
Anja Kürschner
Wortwahl – Agentur für
Unternehmenskommunikation
Bahnhofstraße 123
63263 Neu-Isenburg
Tel. +49 6102 36678-10
E-Mail: kuerschner@wortwahl.de
Internet: www.wortwahl.de
Pressekontakt
Wenn Sie über uns schreiben möchten, oder Informationen
benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an:

Jens Müller
- Leiter Marketing & E-Business -

Tel.: +49 (0)89/99146-411
Fax: +49 (0)89/99146-110
j.mueller@ratioform.de
Mehr Projekte & Infos?
Informieren Sie sich auch auf unserem Blog.

Hier finden Sie viele weitere Kundenprojekte, nützliche Erklärungen und Informationen rund um das Thema Verpackung.